Das Aramäische Vater-und-Mutter-Unser

Wochenend-Seminar: Freitag, 02. August 2019 bis Sonntag, 04. August/ Beginn Freitag 18 h – Ende Sonntag 13 h
Die Muttersprache von Jeshua war aramäisch und es gibt alte Schriftrollen (die Peschitta-Bibel) des ursprünglichen Evangeliums. Jeshua hat nur dieses eine Gebet gelehrt und bei näherer Betrachtung der Original-Sprache erschließt sich uns eine unfassbar tiefe und zugleich allumfassend weite Bedeutung des uralten Gebets.

Wir nähern uns der Heilkraft des Vater-und-Mutter-Unser in Lesungen, kreativem Schreiben, Meditationen, Gebärdenspiel und Übungen in der Natur.
Wir beginnen damit, die fremde Sprache zu erlernen und das wunderbare Gebet für uns selbst und andere zum Heilen in der Praxis anzuwenden.

Die Kurszeiten sind jeweils morgens von 8 - 9 h, vormittags von 10 - 13 h und abends von 19.30 h - 21 h

Die Nachmittage stehen zur freien Verfügung. Ingrid, eine Absolventin der Ausbildung bietet nachmittags "traditionelle hawaianische Lomi lomi Nui Massage" in Verbindung mit Heilgebeten an (Einführungspreis 45,-).

Kursort: "Auf der Alm" Nähe Aschau im Chiemgau, ein traumhaft schöner und wunderbar geleitetes privates Seminar-Ambiente mit Übernachtung und Vollverpflegung zum Preis von 116,- für das gesamte Wochenende, nähere Infos gerne auf Anfrage.
Kosten für den Kurs: 200,- Euro

Anmeldung: Tel. 08803 – 498519 * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bitte bei der Anmeldung Adresse und Telefonnummer angeben

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Dieses Seminar ist Bestandteil der Ausbildung zur Gebets-Heilerin – kann jedoch auch unabhängig von der Ausbildung gebucht werden.

Stornierungsregeln für Seminare: • 0 EUR, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird • 50 %, wenn die Absage bis 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgt • 70 %, wenn die Absage bis 7 Tage vor Seminarbeginn erfolgt. Bei noch kurzfristigerer Absage wird die volle Seminargebühr erhoben und es besteht kein Anspruch auf Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren. Allerdings kann das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, falls ein Platz frei ist. In dem Fall werden die Storno-Gebühren angerechnet.