Zu meiner Person

Ich bin im November 1956 in Hohenpeißenberg, Obb. geboren und aufgewachsen in einer christlich-gläubigen Famile mit Gebetsheilern im Verwandten- und Freundeskreis. Meine Familie, die fünf inzwischen erwachsenen Kinder Anke, Johannes, Vincent, Oliver und Jakob, die zwei Enkelkinder Elias und Jennifer und mein Partner Roland sind mein großes Glück, mein Rückhalt und eine stete Quelle von Freude.

Beruflich bin ich viele Wege gegangen, habe Brot gebacken, in der Kranken- und Altenpflege gearbeitet, in die Demeter-Landwirtschaft hineingeschnuppert, einen Verlag mitgegründet,  war Sachbearbeiterin bei der Telekom, betreute die Regionalwährung hier in unserer Gegend und bin jetzt Autorin von Sachbüchern für geistiges Heilen.

Die Tätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Heilerin übe ich nebenberuflich aus. Meine bevorzugten Heil- Anwendungen sind vor allem spiritueller Art:

Gebetsheilung, Handauflegen (Reiki), Gesprächsführung, auch schamanisches Heilen 

Meine Ausbildungen (chronologisch):

1994 – 1995 Grundlagen-Ausbildung in Humanistischer Psychologie zur Gesundheitsberaterin bei Dr. Anne Mohr (Gesprächsführung nach C. Rogers, Hypnosetherapie nach M. Ericson, NLP, Craniosacralbalancing, Inneres Kind)

1993 – 1997 Ausbildung zur Reiki-Meisterin und Reiki-Lehrerin bei Herbert Hoffmann

1993 - 2011 Schulung in Zen-Buddhismus bei Silvia Ostertag, Rin-un-Ran (+ 2011)

1994 – 2000 Schulungen in schamanischem Heilen (Emerson Spider, Highpriest Native American Church of South Dakota + 2004, Harvey Mette Silverfox, Cherokee-Eldest + 2009 u.a.)

1997-1999 Ausbildung zur Kommunikations- und Körpersprache- Trainerin bei Johannes Galli (Module: der Clown als Heiler, Märchen und Mythen, die 7 Kellerkinder)

2003 -2004 Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie, Zentrum für Naturheilkunde München, Prüfung vor dem Gesundheitsamt München im April 2004

Seit 2005 Schulung in tibetischem Buddhismus bei Gonsar Rinpoche

Seit 2008 Schulung in Sufismus bei Andre Ahmed Habib

Ich bin Mitglied im Dachverband für Geistiges Heilen und befolge die Ethik-Regeln des DGH.