Keine Angst vor dunklen Kräften! Schutzgebete und Seelen-Rückholung

Wochenend-Seminar 5. und 6. Mai 2018 / Beginn 10 h - Ende 16 h

In den uralten Traditionen der Schamanen spielt das Zurückholen von Seelen-Anteilen seit Jahrtausenden eine bedeutende Rolle. Eine gesunde Seele bedeutet, dass die Energien der fünf Elemente im Gleichgewicht und unversehrt sind. Unsere Seele nimmt Schaden, wenn die Elemente nicht in Balance sind – also lernen wir, unsere Wesens-Elemente zurückzuholen. Durch Trennungen, Tragödien oder schwere Prüfungen und Traumatas können wir z.B. die Lebensfreude verlieren. Lebensfreude ist der Ausdruck des Elements Wasser. Oder wir haben das Gefühl der Verbundenheit verloren, das Elements Erde. Wir können die verlorenen Elemente in der Natur, in unserer Familie und durch die Hinwendung nach Innen zurückholen.
Spezielle Gebete und Anwendungen unterstützen uns bei unserem Ziel, immer öfter Freude zu empfinden und das Verbunden--Sein mit allem, was in uns und um uns herum ist.

Kursort: Je nach Teilnehmer-Zahl entweder im Seminarhaus 82380 Grambach, Bruckerhof, Scheibenweg 7  (mehr als 5 TN) oder in meiner Praxis 82380 Peißenberg, Fritz-Husemann-Weg 6 /Seiteneingang. Der Seminarort wird etwa 1 Woche vorher per e-mail bekanntgegeben
Kosten: 200,- Euro

Anmeldung: Tel. 08803 – 498519 * Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bitte bei der Anmeldung Adresse und Telefonnummer angeben

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Dieses Seminar ist Bestandteil der Ausbildung zur Gebets-Heilerin – kann jedoch auch unabhängig von der Ausbildung gebucht werden.

Unterbringungsmöglichkeit für TeilnehmerInnen, die eine Übernachtung benötigen:

http://www.pensionandrea.de/

http://www.sonne-peissenberg.de/

http://www.neuwirt-oderding.de/

Stornierungsregeln für Seminare: • 0,00 EUR, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird • 50 %, wenn die Absage bis 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgt • 70 %, wenn die Absage bis 7 Tage vor Seminarbeginn erfolgt. Bei noch kurzfristigerer Absage wird die volle Seminargebühr erhoben und es besteht kein Anspruch auf Erstattung bereits gezahlter Seminargebühren. Allerdings kann das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, falls ein Platz frei ist. In dem Fall werden die Storno-Gebühren angerechnet.