Zwei Tore ins Himmelreich

Ein Mann kommt zu einem Pfarrer und fragt ihn, wie es denn nun nach seinem Tod weitergeht. Der Pfarrer antwortet ihm, es würde zwei Eingänge in den Himmel geben: Einen für Männer die immer nach ihrem freien Willen entschieden haben und einen für Männer die immer das getan haben, was ihnen ihre Frauen gesagt haben. Und tatsächlich als die Stunde des Mannes gekommen war, sieht er die beiden Eingänge zum Himmel: Doch während bei dem einen Eingang, bei dem die Männer standen, die immer das taten, was ihnen ihre Frauen gesagt haben, eine riesige Schlange von Männern stand, befand sich vor dem anderen Eingang bloß ein Einzelner. Der Mann konnte es nicht glauben und ging zu dem Einzelnen und fragte ihn, was denn hier los sei und warum er hier als Einziger stehe. Dieser antwortet: Ich weiß selber nicht so genau, meine Frau hat mir gesagt, ich soll mich hier anstellen...