Eine Frage der Einstellung

Es war einmal eine Frau, die wachte eines Morgens auf, schaute in den Spiegel und bemerkte, dass sie nur drei Haare auf dem Kopf hatte.
»Na«, sagte sie, »ich glaube, ich flechte mir heute einen Zopf«. Das tat sie und hatte einen wunderschönen Tag.

Am nächsten Tag wachte sie auf, schaute in den Spiegel und sah, dass sie nur zwei Haare auf dem Kopf hatte.
»Hm«, sagte sie, »ich glaube, ich kämme mir heute einen Scheitel.« Das tat sie und hatte einen großartigen Tag.

Am nächsten Tag wachte sie auf, schaute in den Spiegel und bemerkte, dass sie nur ein Haar auf dem Kopf hatte.
»Also«, sagte sie, »heute trage ich mein Haar als Pferdeschwanz!« Das tat sei und hatte einen wirklich schönen Tag.

Am nächsten Tag wachte sie auf, schaute in den Spiegel und bemerkte, dass kein einziges Haar auf ihrem Kopf war.
»Jippie«, rief sie. »Heute brauche ich keine Haarpflege!«
(Autor unbekannt)